Projekte des Fördervereins

Der Förderverein wurde als gemeinnütziger Verein von Eltern und Freunden der Schülerinnen/Schüler der Grundschule Otze im Jahr 1994 gegründet.

Im Förderverein sind Menschen, denen die Grundschule Otze am Herzen liegt.

Unsere Ziele:

  • Unterstützung der Bildungsziele
  • Förderung von kulturellen Veranstaltungen, und sozialen Kontakten sowie Arbeits- gemeinschaften und Projekten
  • Umgang mit Medien (Bücher, PCs, …)
  • Beteiligung an schulischen Aktionen
  • Unterstützung der Schulleitung bei der Umsetzung ihrer Ideen
  • Kaufmännische Abwicklung von Projekten und Fördermitteln für die Schule, z.B. Bewegungsspiele
  • (Mit-)Finanzierung von Sportgeräten für den Unterricht und den Schulhof
  • Interessenvertretung der Schule an den Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft (z.B. Otzer Woche)

Wir haben bereits erreicht:

  • Anschaffung von PCs, Software, Monitoren
  • Bereitstellen von Lehr- und Arbeitsmitteln u.a. für den Musik- und Werkunterricht
  • finanzielle Unterstützung einzelner Familien zur Ermöglichung der Teilnahme an Klassenfahrten
  • Aufbau der Schulbücherei
  • Realisierung einer attraktiven Schulhofgestaltung
  • Aktion sicherer Schulweg: Lebensgroße Schulkindfigur

Wir haben bereits durchgeführt:

  • Lese-, Theater- und Kinonachmittage
  • Veranstaltungen zu den Themen Ritter, Indianer, Steinzeit, Mittelalter, Afrikanische Kultur
  • Aktionen in Zusammenarbeit mit dem NABU: z.B. Waldschaubild und Insektenhotel
  • Musicalprojekt und Trommel-Workshop
  • Holz-Pavillon als Freiluft-Klassenzimmer
  • Kreatives Werken: Papierskulpturen und Bauen mit YTONG-Steinen
  • Vortrag zum Thema: „Möglichkeiten des leichteren Lernens“ mit Sibylle Raupach
  • Elternabend rund um Fragen zur Medienerziehung mit Ralf Willius


Kletterwand (Juli 2005)


Baumstammmikado (Oktober 2009)


Nestschaukel (Mai 2011)

Jeder ist willkommen!

Wir brauchen Ihre Unterstützung in Form von Mitarbeit, Spenden oder einfach nur der Mitgliedschaft.

12,- Euro Jahresbeitrag …

… ein kleiner Beitrag für große Taten …