Schul-ABC

 

A

Melden Sie bitte neue Adressen oder neue Telefonnummern umgehend im Sekretariat.

Angebote werden in der Ganztagsschule im Nachmittagsunterricht gemacht. Diese wechseln halbjährlich und können von den Schülern gewählt werden.

Der Anrufbeantworter ist außerhalb der Bürozeiten eingeschaltet und wird regelmäßig abgehört.

Arbeitsmaterialien Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind immer alle Arbeitsmaterialien (Schere, Kleber, Stifte, etc.) vollständig dabei hat.

B

Betreuung wird für die Kinder der Eingangsstufe angeboten. Diese findet von 12.10 – 13.00 Uhr statt. Hier wird gespielt, gebastelt und sich sportlich betätigt. Die Anmeldung zur Betreuung ist für ein Halbjahr verbindlich.

Beurlaubungen zu besonderen Anlässen müssen bei der Schulleitung beantragt werden. Direkt vor oder nach den Ferien sind Beurlaubungen nur in ganz besonderen Ausnahmefällen mit schriftlichem Antrag möglich.

Die Bücherei befindet sich in einem der Container und wird von den Kindern der dritten Klassen betreut. Hier können sich die Schüler einmal in der Woche in der ersten Pause Bücher ausleihen. Bitte achten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind auf einen sorgsamen Umgang mit den Büchern und erinnern an die Rückgabe.

Bundesjugendspiele finden im Wechsel mit Sport- und Schwimmspielen im Hallenbad Burgdorf statt.

C

Computer gibt es bei uns in jedem Klassenraum. Wir möchten die Kinder zu einem bewussten Umgang mit Computern, Lernprogrammen und dem Internet anleiten.

D

E

Entschuldigen Sie Ihr Kind im Krankheitsfalle bitte vor Beginn der ersten Unterrichtsstunde telefonisch in der Schule. Bei langfristigen Erkrankungen geben Sie bitte ein Attest in der Schule ab.

Elternabende finden einmal im Schuljahr in der Regel im November statt. Wenn Sie nicht teilnehmen können, dann informieren Sie sich bei einem anderen Elternteil. Die Elternvertreter werden hier gewählt (s. Elternarbeit in der Grundschule). Bei Bedarf kann ein weiterer Elternabend in Absprache mit der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer und den Elternvertretern vereinbart werden, zu dem diese dann einladen. Ein weiterer Bedarfselternsprechtag wird im April / Mai angeboten.

Elternsprechtage finden einmal im Schuljahr statt. Sie werden vom Klassenlehrer dazu eingeladen. Haben Sie darüber hinaus Gesprächsbedarf, wenden Sie sich an die entsprechende Lehrkraft und vereinbaren einen Termin.

Die Einschulung ist immer ein ganz besonderes Fest an unserer Schule. Alle Informationen dazu erhalten Sie auf dem ersten Elternabend.

Der Englischunterricht beginnt in der dritten Klasse. In der vierten Klasse erhalten die Kinder im Fach Englisch eine Zeugnisnote.

Unsere E-Mail-Adresse: Mail

Bei extremen Witterungsverhältnissen können Schüler zu Hause bleiben. In der Schule gibt es aber immer eine Notfallgruppe für die Eltern, die Ihr Kind nicht zu Hause betreuen können. Darüber informiert diese Seite.

F

Schüler sollten erst alleine mit dem Fahrrad zur Schule kommen, wenn sie den Fahrradführerschein in der dritten Klasse abgelegt haben.

Aktuelle Ferientermine finden Sie hier sowie auf der Homepage des Kultusministeriums. Am Tag der Zeugnisausgabe wird die Schule nach der 3. Unterrichtsstunde (11.05 Uhr) geschlossen. An diesem Tag gibt es kein Ganztagsangebot.

Frühstück: siehe gesundes Schulfrühstück

Fundsachen liegen in der gelben Fundkiste im Flur am Hofeingang.

fit4future ist eine Präventionsinitiative für gesunde Schulen. Im Unterricht werden die Kinder in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Brainfitness geschult.

Den Briefkasten des Fördervereins finden Sie im Flur am Hofeingang. Hier erfahren Sie mehr zum Förderverein.

G

Die Grundschule Otze ist eine offene Ganztagsschule. Die Kinder können von Montag bis Donnerstag von 7.45–15.15 Uhr verlässlich betreut werden. Nach dem Unterricht und dem Mittagessen gibt es Zeit für Lernaufgaben und vielfältige Angebote. Unsere Koordinatorin für den Nachmittag, Frau Liebetanz, erreichen Sie unter der Telefonnummer: 05136-9204628.

Geburtstage der Kinder werden in den Klassen gefeiert. Rituale werden auf den Elternabenden besprochen.

Wir frühstücken gemeinsam mit den Kindern in den Klassen und achten dabei auf ein gesundes Schulfrühstück. Unterstützen Sie uns, indem Sie Ihrem Kind ein frisches und gesundes Frühstück mitgeben. Als Getränke haben wir uns auf Wasser oder ungesüßten Tee geeinigt. An jedem ersten Freitag im Monat findet ein gesundes Schulfrühstück statt, das von den Eltern organisiert und vorbereitet wird. Helfer sind immer herzlich eingeladen.

GO-Buch: Jeder Schüler / jede Schülerin erhält ein GO-Buch. Dieses dient zum Informationsaustausch, zur Dokumentation der Übezeiten und gibt Anregungen zum Üben für zuhause. Bitte schauen Sie regelmäßig in das Buch. Das GO-Buch wird ab dem Schuljahr 2021/22 durch einen Schulplaner ersetzt.

H

Schüler dürfen keine Handys in der Schule benutzen. Sie müssen ebenso wie Smartwatches im Ranzen bleiben.

Hausaufgaben im alten Sinn gibt es nicht mehr. Sie werden durch Lernzeiten, Übezeiten am Nachmittag und das GO-Buch (Schulplaner) ersetzt. Bitte schauen Sie unter Lernzeit nach.

In der Schule werden von allen Kindern Hausschuhe getragen. Man fühlt sich viel wohler und die Klassenräume bleiben sauber.

Die Homepage der Grundschule Otze finden Sie unter www.gs-otze.net

I

Der Informationsaustausch findet über die Postmappe oder das GO-Buch (Schulplaner) Ihres Kindes statt.

J

K

Klassenfahrten finden an unserer Schule meist in den Jahrgängen drei oder vier statt.

Klassenarbeiten in Klasse drei oder vier werden mindestens drei Tage vorher angekündigt. (Häufigkeit der Arbeiten und Stellenwert in den Fächern werden auf den Elternabenden erläutert).

Es muss der Schule umgehend gemeldet werden, wenn ein Kind wegen einer anzeigepflichtigen Infektionskrankheit, wie Diphtherie oder anderer ansteckender Krankheiten wie z.B. Salmonellen, Röteln, Windpocken oder Streptokokken fehlt. Kopfläuse sind ebenfalls meldepflichtig. Wenn Ihr Kind davon betroffen ist, behandeln Sie diese nach Anweisung. Sollten Kopfläuse in der Schule auftreten, kontrollieren Sie bitte gewissenhaft Ihr Kind. Es wird innerhalb der Klasse ein Läusezettel für alle Kinder herausgegeben, in dem von den Eltern bestätigt werden muss, dass ihr Kind läusefrei ist bzw. entsprechend behandelt wird.

Krankheitsfall: s. Entschuldigen

L

Die Lernzeit, in der die Schüler üben und den Unterrichtsstoff wiederholen, findet im Laufe des Schulvormittags statt. Am Nachmittag gibt es (bei Bedarf) gezielte Übezeiten bei einem/r Lehrer*in. Die Schülerinnen und Schüler haben ein GO-Buch / einen Schulplaner), in dem sie regelmäßig Aufgaben dokumentieren.

Jede Woche kommen an einem Tag Lesementoren in die Schule. Diese lesen mit ausgewählten Kindern. Dabei wird spielerisch die Freude am Lesen gefördert. Neue Lesementoren werden immer gebraucht. Bei Interesse wenden Sie sich an Frau Jörns.

Lesehelfer werden in den einzelnen Klassen eingesetzt, um das Lesetraining zu vertiefen. Wenn Sie uns unterstützen können, wenden Sie sich an den/die Klassenlehrer*in Ihres Kindes.

Letzter Unterrichtstag vor den Ferien: siehe: Ferientermine

M

Das Mittagessen kann hier bestellt werden. Ein schriftliches Anmeldeformular erhalten Sie von Frau Liebetanz. Für die Essensausgabe ist Frau Pinnau verantwortlich.

Die Musikschule Ostkreis bietet den Schülern Keyboard- oder Gitarrenunterricht bei uns in der Schule an und ist in die Angebotszeiten im Ganztag integriert.

Der Müll an unserer Schule wird getrennt. Es fällt den Kindern leichter, wenn sie dies schon von zu Hause kennen. Noch besser ist es, die Schulbrote in umweltfreundliche Brotdosen zu verpacken.

N

Naturverbundenheit kennzeichnet unsere Schule, besonders durch ihren Standort. Durch zahlreiche Aktionen im Freien wird den Kindern die Natur immer wieder nahe gebracht.

O

Die Offene Eingangsstufe ist ein besonderes Kennzeichen unserer Schule. Die Jahrgänge eins und zwei werden in einer Klasse unterrichtet. Hier lernen die Schüler von den Kindern, die schon ein Jahr Schulerfahrung sammeln konnten. Die Kinder werden sehr schnell selbstständig, da sie früh mit Arbeitsformen konfrontiert werden, die diese Art des Lernens bedingen.

Offene Ganztagsschule (OGS): siehe unter Ganztagsschule

P

Die Kinder spielen in den Pausen auf dem weiträumigen Schulgelände. Bei starkem Regen und extremen Witterungsverhältnissen bleiben die Kinder unter Aufsicht im Schulgebäude.

Projekte finden in unserer Schule in regelmäßigen Abständen statt. (Projekttage oder Projektwochen im Klassenverband oder in klassenübergreifenden Gruppen, je nach Schwerpunkt der Themen)

Q

R

Damit die Kinder nicht schwer tragen müssen, sollten in den Ranzen immer nur die Materialien kommen, die die Kinder zum Üben zu Hause brauchen. Der Rest bleibt in der Schule. Dies liegt in der Eigenverantwortung der Kinder. Schauen Sie trotzdem regelmäßig hinein und prüfen Sie zusammen mit Ihrem Kind, ob alles in Ordnung ist.

Da jeder sich in unserer Schule wohlfühlen soll, ist es wichtig, dass sich alle an die Regeln halten. Die Kinder sollen lernen, einander zu respektieren, schulisches und mitgebrachtes Eigentum pfleglich zu behandeln und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Dafür erhält jedes Kind zum Schulbeginn einen „Vertrag über unsere Spielregeln“.

In unserer Schule wird evangelischer und katholischer Religionsunterricht erteilt. Kinder mit anderer Konfession können daran teilnehmen.

S

Schulbücher können im Paket entliehen werden. Sie sind Eigentum der Schule und müssen am Ende des Schuljahres zurückgegeben werden. Jedes Kind ist verantwortlich für den ordentlichen Umgang mit den Büchern. Mutwillig verschmutzte und zerstörte Bücher müssen ersetzt werden. Alle Bücher müssen deshalb mit Umschlägen versehen werden.

Für alle Straßen im Einzugsbereich unserer Schule existiert ein Schulwegeplan. Wichtig ist, dass Ihr Kind den Weg zur Schule sicher kennt. Gehen Sie diesen Weg bitte wiederholt mit Ihrem Kind ab, weisen Sie auf besondere Gefahrenquellen hin. Nur auf dem direkten Weg zur Schule ist Ihr Kind über den GUV (Gemeinde-Unfall-Verband) versichert. (s. Unfall) Ermuntern Sie Ihr Kind zur Selbstständigkeit, indem Sie es mit Mitschülern zu Fuß zur Schule gehen lassen. Mit dem Fahrrad sollte Ihr Kind nur dann alleine fahren, wenn es die Radfahrprüfung in der dritten Klasse erfolgreich bestanden hat.

Im 3. Schuljahr erhalten die Kinder für ein Schulhalbjahr zwei Stunden wöchentlich Schwimmunterricht im Hallenbad in Burgdorf.

Selbstständigkeit ist ein Schwerpunkt unseres Erziehung- und Bildungsauftrages. Unterstützen Sie uns, indem Sie Ihr Kind immer wieder zu selbstständigem Handeln anleiten. Das gilt besonders auch für Aufgaben, die zu Hause erledigt werden.

Das Spielehaus auf unserem Schulhof wird von der vierten Klasse betreut und öffnet immer in der ersten großen Pause. Hier können sich die Kinder mit ihrem Spieleausweis Spielgeräte für die Pause entleihen.

Die Kinder dürfen im Sportunterricht keine Ketten, Ohrringe o.ä. tragen. Lange Haare sollten zu einem Zopf gebunden werden.

Die Grundschule Otze ist ausgezeichnet als Sportfreundliche Schule. Unterstützen Sie uns, indem Sie ihr Kind motivieren an Sportangeboten teilzunehmen oder zu Fuß zur Schule zu kommen. Bitte auchten Sie darauf, dass Ihr Kind sein Sportzeug immer dabei hat.

Die Schülervertretung (SV) trifft sich regelmäßig. Hier besprechen die gewählten Klassensprecher Probleme und Neuigkeiten unserer Schule und geben sie anschließend an die Klassen weiter.

Schulobst: Immer montags bekommen alle Kinder frisches Obst und Gemüse für eine Woche vom Nöhrenhof Lehrte geliefert. Nette Mütter schneiden jeden Freitag das restliche Obst für alle Klassen.

T

Termine finden Sie in der Postmappe oder im GO-Buch (Schulplaner) Ihres Kindes und auch auf unserer Homepage.

U

Die Schüler sind auf dem direkten Weg zur Schule und nach Hause, genau wie innerhalb der Schule oder während Schulveranstaltungen (Ausflüge, Klassenfahrt, Theaterbesuch etc.) im Fall eines Unfalls versichert. Träger ist die Gemeindeunfallversicherung, dem die Schule einen Unfall sofort melden muss. Geben Sie beim Arztbesuch unbedingt an, wenn es sich um einen Schulunfall handelt.

V

Verabschieden Sie sich von Ihrem Kind vor der Schule (spätestens an der Glastür vor der Eingangsstufe) und lassen Sie Ihr Kind den Ranzen selbst tragen.

Die Grundschule Otze ist eine verlässliche Grundschule. Das heißt, dass die Betreuung von 7.45-13.00 Uhr gewährleistet ist. Darüber hinaus gibt es von Montag bis Donnerstag Angebote im Nachmittag bis 15.15 Uhr. Wenn Sie auch am Freitag Bedarf haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ingo Mierswa vom FAN-Haus.

W

Bitte achten Sie darauf, Ihrem Kind wetterfeste Kleidung anzuziehen. Wenn die Kinder bei extremen Witterungsbedingungen auf dem Schulhof spielen, kann es sein, dass die Kleidung einmal nass wird. Auch Regen- oder Schneehosen können in der Schule an den Kleiderhaken aufgehängt werden. Wechselsachen im Fach Ihres Kindes haben sich bewährt.

Jedes Jahr findet in der Adventszeit unsere Weihnachtsschule statt. Alle Kinder, Eltern und Lehrer*innen feiern an einem gemeinsamen Nachmittag ein weihnachtliches Fest.

X

Y

Z

Die Klasse 1 erhält zum Schuljahresende ein Zeugnis. Die Klassen 2 - 4 erhalten zum Halbjahr und zum Schuljahresende ein Zeugnis.

zum Anfang